Akronyme

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0

corporate-acronyms.jpgDer Trend zu Abkürzungen ist in vielen Bereichen zu beobachten – auch im Projektmanagement. PSP, MS, AP, PPM, EPM, PMO oder auch einfach nur PM. Wichtig ist, dass unmissverständlich definiert wird, wofür ein Akronym steht. Legitim sind diese Akronyme insbesondere innerhalb von Organisationen (firmensprezifische Terminologie). Sobald jedoch mit Kunden, Partnern oder auch der Internet-Community kommuniziert wird, sollten Sie wenn möglich auf derartige Kürzel verzichen.

Auch ich selbst verwende von Zeit zu Zeit Projektmanagement-spezifische und auch andere Kürzel. Als ich jedoch kürzlich in Wikipedia über verschiedene Bedeutungsformen von „PM“ gestoßen bin, war ich doch etwas erstaunt, was Personen mit einem anderen Zugang unter dieser Abkürzung verstehen könnten. Ein sorgfältiger und bewusster Umgang mit Akronymen ist also angesagt!

Ihr Stefan Hagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.