Herdenverhalten

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0

herdenverhalten_3.gifBildquelle: Marke-X.de

Sascha Langner betreibt eine der beliebtesten Internet-Seiten zum Thema Marketing. Ich schätze seine informativen und pragmatischen Beiträge sehr. Kürzlich hat Sascha einen sehr interessanten Artikel zum Thema „Herdenverhalten“ geschrieben. Endlich mal Tipps und Anregungen, die man 1:1 in die Praxis übertragen kann.

2 Gedanken zu „Herdenverhalten

  1. oliver ruhm, wz-bfg

    Interessanterweise hatte ich genau diese Diskussion vor drei Jahren mit Martin Blumenau von FM4. Auf meine Behauptung hin, dass sich das Herdenverhalten von Schafen instinktbedingt auf Menschen übertragen lässt, und dass dies der Ursprung solch greulicher geschichtlicher Phänomene wie dem Dritten Reich und dem Aufschwung so manch anderer Terrorregime erst ermöglicht. Er hat mich mitten im Satz abgewürgt und spielte Musik. Naja. Soviel zum Thema Individualität der Meinungsfreiheit im österreichischen „Alternative“ Musiksender.

    Antworten
  2. Nicolas Kübler

    Interessante Seite, werde ich nun öfters einmal vorbeischauen. Mich wundert aber, dass nicht mit einem Wort „Clanning“ erwähnt wird.

    @Oliver: Nun das ist ein Thema, das zu studenlanger Diskussion führen könnte und vielleicht auch in die falsche Richtung ausartet. Generell sind politische Themen auch nicht geeignet im Radio, genauso wenig beim Smalltalk.
    Manche Menschen fühlen sich auch beleidigt, wenn ihnen tierisches Verhalten nachgesagt wird. Ich empfehle, solche Themen mit geeigneten Freunden oder in speziellen Foren, etc. zu besprechen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.