Angemessen gekleidet sein

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0

square_woman.jpg

Kleider machen Leute. Deshalb ist eine dem Anlass angemessene Kleidung sowohl im privaten als auch im beruflichen Alltag sehr wichtig. Im Soft-Skills-Blog von Dr. Tomas Bohinc habe ich diese interessante Auflistung gefunden:

  • casual wear / Freizeitkleidung: Hier sind Sie mit einem Hemd oder T-Shirt, Jeans, sportlichen oder sonstigen bequemen Röcken (Damen) oder Hosen (Herren) gut angezogen. Im Sommer oder in südlichen Ländern können Damen auch kurze Rücke und Herren auch Bermudas oder Shorts tragen.
  • smart casual / gehobene Freizeitkleidung: Hier sollte die Dame ein Kostüm oder einen Hosenanzug tragen und der Herr einen Anzug oder Kombination. Geschlossene Schuhe sind nicht zwingend. Und die Herren können auch Ihre Krawatte zu Hause lassen.
  • business casual: Hier zieht man sich an wie im Büro; also Hemd oder Bluse, Jackett, Für die Herren ist eine Krawatte nicht zwingend. Ihre Jeans sollten Sie bei diesem Dresscode zu Hause lassen.
  • business attire / Businesskleidung: Hier sind Kostüm, Business-Anzug, Bluse Hemd und Krawatte Pflicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.