FMEA Methode im Projektmanagement

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0

Bei Jahooda (Plattform fĂŒr Prozess- und Projektmanagement) finden Sie heute einen sehr interessanten und vor allem hilfreichen Beitrag zur FMEA-Methode.

Insbesondere die Excel-Vorlage, die Patrick Fritz zum KOSTENLOSEN Download anbietet, ist „allererste Sahne“.

Die FMEA-Methode ist in Projekten vor allem in den Bereichen QualitÀtssicherung und Risikomanagement einsetzbar. Weitere Infos:

7 Gedanken zu „FMEA Methode im Projektmanagement

  1. Kathrin Loges

    Hallo!

    Auf der Suche nach einer FMEA-Vorlage bin ich auf diesen informativen Blog gestoßen: werde ich bestimmt weiterempfehlen!

    Danke für den Jahooda-Tipp…

    Antworten
  2. Martin Werdich

    Als einfache Fehleranalyse – klasse gemacht
    Als geforderte FMEA im Autiomotive Bereich leider nicht ausreichend, da komplexe und verknüpfte Systeme so nicht darstellbar.sind. Eine Strukturanalyse und Funktionsanalyse fehlen komplett. Nachlesen kann man dies im aktuellen VDA Band 4 Teil 3 AUsgabe ab 2006.

    Antworten
  3. Ren

    Liebe Leserinnen und Leser,

    mit Beginn des Jahres 2009 gelten neue Vorgaben für Zertifizierungen nach ISO/TS 16949. Von den neuen Regelungen betroffen sind Zertifizierungsgesellschaften und Unternehmen, die zertifiziert werden.

    Die Unternehmen betreffen insbesondere Änderungen hinsichtlich Konzernschema und Abweichungsmanagement. Aufgehoben wurde die bisherige Regelung, dass alle zertifizierten Standorte das Zertifikat verlieren, wenn ein im Konzernschema zertifizierter Standort das Zertifikat verliert.

    Im Abweichungsmanagement gibt es neben Haupt- und Nebenabweichungen noch die Bewertung „100% gelöst“, die angewendet wird, wenn Sofortmaßnahmen das Risiko für den Kunden abwenden (z. B. durch 100%-Prüfung) und Maßnahmenpläne, Anweisungen, Aufzeichnungen zur Beseitigung der Abweichungen existieren, die verifiziert werden z. B. im Rahmen eines Nachaudits.

    Eine weitere wesentliche Neuerung ist, dass bei Erhalt eines Sonderstatus eines OEMs (GM: Controlled Shipping Level, FORD: Q1 Revocation, etc.) das Dezertifizierungsverfahren eingeleitet wird.

    Ren

    Antworten
  4. Martin Schnell

    Hallo,

    die Vorlage ist sehr gut; aus meiner Erfahrung würde ich aber immer noch eine Deadline zur Umsetzung der Verbesserung (oder erneuten Prüfung setzen.

    Antworten
  5. FMEA

    Danke an Patrick Fritz fĂŒr die super arbeit!
    die Excel-Vorlage ist echt super gut.
    Ich empfehle euch zu weiter.

    Beste GrĂŒĂŸe und bis dann

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.