PowerPoint 2.0 – Aussagekraft, Leidenschaft, Aufmerksamkeit, Handlung

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0

Tagtäglich erleben wir einschläfernde Präsentationen, miserabel (oder gar nicht) moderierte Sitzuung und 08/15-Workshops, die immer wieder gleich (uneffektiv) ablaufen. Meistens ist PowerPoint mit im Spiel. Alexei Kapterev bringt in seiner Präsentation auf den Punkt, warum die meisten PowerPoint Präsentationen so schlecht sind und vor allem auch, was eine gute herausragende Präsentation ausmacht.


Folgende Folien der obigen Präsentation halte ich persönlich für besonders wertvoll und wichtig:

  • 16: Aussagekraft – Leidenschaft – Aufmerksamkeit – HANDLUNG
  • 28: Einfache Struktur
  • 38: Was PowerPoint leisten kann.
  • 44: Vergessen Sie die gängigen PowerPoint Regeln!
  • 46: Einfache Design Regeln!
  • 48-52: Präsentationen nachhaltig nutzbar machen.
  • 55: Feedback!

Ich muss offen zugeben, dass meine Präsentationen noch sehr viele der oben genannten Regeln verletzen. Denn es erfordert Zeit und Übung, seine Präsentationen emotional, gehirn-gerecht, motivierend, aktivierend und innovativ zu gestalten. Ich werde aber weiter daran arbeiten. Und Sie?

Ein Gedanke zu „PowerPoint 2.0 – Aussagekraft, Leidenschaft, Aufmerksamkeit, Handlung

  1. Pingback: Tipps fuer gelungene PowerPoint Praesentationen » ANDERS|denken Business Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.