Project Management 2.0 – What it could mean…

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0

Einige recht interessante Thesen und Aspekte, die ich größtenteils teile.

Wir müssen Projektmanagement in vielen Bereichen neu denken. Das heißt nicht, dass alle „traditionellen“ Ansätze obsolet geworden sind – im Gegenteil! Vielmehr müssen wir sie aber mit neuen Prinzipien, Vorgehensmodellen und Tools sinnvoll ergänzen und kombinieren.

5 Gedanken zu „Project Management 2.0 – What it could mean…

  1. Martin

    Ja nun, zwar ist es löblich, die Fahne der Agilität hoch zu halten aber (schnell gelesen) ist doch die Folgerung nur, dass wir gar kein echtes Projektmanagment-Tool einsetzen.

    Oder unterschätze ich da SVN, weil ich nie damit gearbeitet habe?

    Gruß, Martin

    Antworten
  2. Eberhard Huber

    Die letzte Folie bringt es auf den Punkt. In jedem Projekt – egal mit welcher Methodik entscheidet letztendlich die Qualität des Teams über den Erfolg. Tools können helfen sind aber nie die alleinige Lösung.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.