Vorlesungsunterlagen: Operatives Projektmanagement

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0

In 10 Minuten beginnt die erste Vorlesungseinheit im Modul „Operatives Projektmanagement“, welches ich auch dieses Jahr wieder an der Fachhochschule Vorarlberg als externer Dozent unterrichte. Hier ein kleiner Vorgeschmack, womit ich die Studierenden „quĂ€le“:

12 Gedanken zu „Vorlesungsunterlagen: Operatives Projektmanagement

  1. Chris

    Hallo,

    Ich wĂŒrde mich ĂŒber ein Literaturverzeichnis freuen, damit man bestimmte Quellen noch einmal genauer nachschlagen kann.

    Vielen Dank
    Chris

    Antworten
  2. Michael Vitz

    Hallo,

    in welchem Studiengang/Semester ist dieses Modul angesiedelt?

    Ansonsten gefallen mir die Folien sehr gut, besser als mein vor 3 Jahren gehörtes Modul zum Thema Projektmanagement. Insbesondere was den Überblick ĂŒber die diversen Arten von PM-Methoden angeht.

    Viele GrĂŒĂŸe
    Michael

    Antworten
  3. wortspiel

    Hallo,

    gute PrĂ€sentation. Mich wĂŒrden die Studien noch ein bisschen mehr interessieren. Es scheint ja das unklare Projektziel, also die Fehlenden Requirements, ein großes Problem zu sein. Gibt es dafĂŒr auch noch weitere verlĂ€ssliche und aktuelle Studien die das belegen?
    Viele GrĂŒĂŸe

    Antworten
  4. S. Hagen Beitragsautor

    @Chris: Literaturverzeichnis:

    Malik, Fredmund (2008): Strategie des Managements komplexer Systeme.
    Project Management Institute (2008): Project Management Body of Knowledge.
    Projekt Management Austria (2009): Project Management Baseline. Online: http://www.p-m-a.at/content.php?open=86
    Gassmann, Oliver (2006): Praxiswissen Projektmanagement.
    Hagen, Stefan (2009): Projektmanagement in der öffentlichen Verwaltung.

    Die diversen Studienergebnisse kann man im Internet finden.

    Antworten
  5. S. Hagen Beitragsautor

    @T. Michl: Wenn Du bei der PrĂ€sentation links unten auf „menu“ klickst, kannst Du die PrĂ€sentation direkt als PPT File herunter laden.

    EinschrÀnkung: Du musst dazu bei Slideshare angemeldet sein.

    Antworten
  6. Thomas

    Ein guter Foliensatz.

    Wie wĂ€re es, das „relativ komplexe System“ auf Folie 10 umzubenennen in ein „verĂ€nderliches System“ oder „dynamisches System“?

    FĂŒr mich hat der Begriff der „relativen“ KomplexitĂ€t den Beigeschmack, dass einem in Abgrenzung zur Kompliziertheit kein sprechender Begriff eingefallen ist. Jedoch ist die Dimensionsachse klar benannt. Daher der oben genannte Vorschlag.

    Antworten
  7. M.Schneider

    Sehr gute Slides.

    Aus der Praxis von jetzt ĂŒber 5 Jahre (IT-)Projektmanagement kann ich die Aussagen alle FETT unterstreichen.

    Über die Folien werden sich auch einige meiner Studenten freuen.

    Nochmals Danke fĂŒr die echt gute Arbeit.

    Antworten
  8. TimW

    Hallo Herr Hagen,

    ich beschĂ€ftige mich gerade in meiner Thesis mit dem Thema PM und habe bei meiner Recherche ihre Folien gefunden. Sehr gut Slides, ĂŒbersichtlich und auf den Punkt. Danke fĂŒr die gute Arbeit.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.