PMTV001 – Trends im Projektmanagement

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0

Vergangene Woche haben Bas und ich die erste offizielle Episode von Projektmanagement TV aufgezeichnet. Wir haben uns zum Thema „PM 2015 – Trends und Entwicklungen im Projektmanagement“ unterhalten.

Ich habe die Thesen, die in dem ca. 10-min√ľtigen Video vorkommen, kurz in einem MindMap zusammen gefasst:

 

Klar ist eines: Wir haben das Thema in dem Gespr√§ch nur angekratzt. Deshalb w√ľrden wir gerne auf Euer Wissen, Eure Erfahrungen und Eure Hypothesen zur√ľck greifen. Bitte erg√§nzt und adaptiert dieses Mindmap nach belieben – wir sind schon gespannt!

Nat√ľrlich sind aber auch Inputs via Blog-Kommentar herzlich willkommen!

An dieser Stelle m√∂chte ich mich nochmals f√ľr die vielen Themenvorschl√§ge und positiven R√ľckmeldungen bedanken, die Ihr uns in den letzten 2 Wochen zugeschickt habt! Wir werden versuchen, die Themen schrittweise „abzuarbeiten“.

15 Gedanken zu „PMTV001 – Trends im Projektmanagement

  1. Eberhard Huber

    Den Satz habe ich heraus geh√∂rt: „Ein PM sollte eine gute, werteorientierte F√ľhrungskraft sein.“ Dem kann ich zu 100% zustimmen. Wenn wir das ernst nehmen bringt es Bas mit dem Gedanken des Toolkits auf den Punkt! Und wie Stefan sagt, das funktioniert nur wenn der/die Projektleiter(in) alle Methoden, Ans√§tze kennt und sie situationsgerecht einsetzt.

    Zum Thema virtuelle Teams hätte ich eine Anmerkung:

    Die Dynamik in einem virtuellen Team ist meiner Erfahrung nach nicht grunds√§tzlich anders. Der wesentliche Unterschied liegt eher in den Zeitskalen. In Einzelf√§llen kommen noch Unterschiede in der Medienkompetenz hinzu, die einen Einfluss auf die Rollenverteilung im Team haben. So gesehen bin ich inzwischen dazu √ľbergegangen nicht von virtuellen sondern von verteilten Teams zu sprechen.

    http://www.pentaeder.de/projekte/2009/08/14/virtuelle-oder-verteilte-teams/

    Antworten
  2. Gernot Deutschmann

    hallo,

    ich kann √ľber den angegebenen Link nicht auf die Mindmap zugreifen, obwohl ich einen Mind-Meister-Zugang habe ???

    kannst Du mir dabei helfen?

    √úbrigens finde ich das PMTV wirklich gut – Gratulation an Euch beide ūüôā

    herzliche Gr√ľ√üe aus Wien, Gernot

    Antworten
  3. Jan A. Poczynek | menschen teams organisationen

    das thema des anspruchs an zuk√ľnftige projektmanager und deren seniorit√§t finde ich interessant und wert aufzugreifen.

    wenn man einen blick auf die „personalstruktur“ der etablierten systemischen organisationsberater im deutschsprachigen raum wirft, merkt man, dass menschen unter 40 da eher als „juniors“ gelten. das finde ich auch gut so.

    vielleicht gibt es im boomenden berufsbild der projektmanager zuviele steilhang karrieren. eine ausreichende integration und reflexion von eigener persönlichkeitsentwicklung, nötigen theoriegebäuden und erfahrungsschatz greift dann eben noch etwas zu kurz.

    sunshine!
    Jan A. Poczynek

    Antworten
  4. Herr Roessler

    Rahmenbedingungen -> F√ľhrungsverst√§ndnis des PM:
    – Werte /Haltungen
    – Kommunikation (!)
    – Knowhow ist im Team

    Auch das F√ľhrungsverst√§ndnis der Gesch√§ftsf√ľhrung/Auftraggeber muss sich √§ndern:
    – Facility Management: Schaffen „freierer“ Rahmenbedingungen
    – Verantwortungs√ľbergabe/Entscheidungsfreiheit erm√∂glichen

    Antworten
  5. Nina Braschler

    Stefan, Bas РGeniale Idee mit dem Video. Die Länge der Videos und die Inputs find ich echt super. Ich freu mich auf weitere Beiträge.
    Gr√ľsse, Nina

    PS: Das Mindmap hab ich ergänzt. Vielleicht könnten Ihr als Grundlagen die konkreten Fragestellungen ins Mindmap reinnehmen, dann fällt die Ergänzung ggf. ein wenig einfacher.

    Antworten
  6. S. Hagen Beitragsautor

    @Nina: Vielen Dank f√ľr das Feedback und die Inputs!

    M√∂chtest Du die Punkte in Fragen umformulieren? TRAU DICH – IT’S CROWDSOURCING ūüėČ

    LG, Stefan

    Antworten
  7. Simon

    Rahmenbedingungen -> F√ľhrungsverst√§ndnis des PM:
    – Werte /Haltungen
    – Kommunikation (!)
    – Knowhow ist im Team

    Auch das F√ľhrungsverst√§ndnis der Gesch√§ftsf√ľhrung/Auftraggeber muss sich √§ndern:
    – Facility Management: Schaffen „freierer“ Rahmenbedingungen
    – Verantwortungs√ľbergabe/Entscheidungsfreiheit erm√∂glichen

    Antworten
  8. S. Hagen Beitragsautor

    @Bernhard: Danke f√ľr das Feedback.

    Ein Grund mehr, den IE8 nicht mehr zu verwenden ūüėČ Werde die Info an meinen Programmierer weiter leiten.

    Antworten
  9. Pingback: Projektmanagement-TV? | Engin's Blog

  10. S. Hagen Beitragsautor

    @Hr. Fischer: Wir sollten mal eine Episode mit Ihnen machen.

    Thema: „Vom funktionalen hin zum prozess- und projektorientierten Unternehmen“ ūüôā

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.