PM Camp 11: Call for Papers

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn2

Die Kernfrage des PM Camp vom 3. bis 5. November 2011 an der FH Vorarlberg (Bild) lautet:

„Was funktioniert in der Praxis?“

Teilaspekte dieser Fragestellung sind:

  • Wie können klassische und agile Vorgehensweisen sinnvoll integriert werden?
  • Wie sieht moderner Projekt-Führung aus?
  • Welche organisatorischen Rahmenbedingungen sind für erfolgreiches Projektmanagement notwendig?
  • Ist Selbstorganisation eine Illusion?
  • Wie kann sich (Projekt)Management weiter entwickeln?
  • etc.

Call for Papers

Haben Sie zu den obigen Fragen etwas beizutragen? Dann melden Sie sich noch heute zum Call for Papers an! Ablauf:

  1. Legen Sie einen Account und Ihr Thema in unserem Camp-Conf-Tool an.
  2. Laden Sie Ihren Vortrag / Ihr Paper bis zum 21. Oktober 2011 hoch.
  3. Danach werden die Einreichungen von der PM Community nach Relevanz bewertet.
  4. Die Vorträge mit den besten Bewertungen erhalten einen Vortrags-Slot beim PM Camp.

Wer wird am PM Camp teilnehmen?

Praktiker, Querdenker und Interessierte aus unterschiedlichen Bereichen und Branchen. Fix zugesagt haben beispielsweise schon Vertreter/innen von Google Deutschland, der Daimler AG, diverse Top-IT-Unternehmen, PM Blogger und Agilisten.

Melden Sie sich noch heute an – denn die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Ein Gedanke zu „PM Camp 11: Call for Papers

  1. Pingback: FALK SCHMIDT | Reshared post from Paul Herwarth von Bittenfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.