pwc: „Transforming collaboration with social tools“

Share on Facebook0Share on Google+8Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0

Gerade bin ich auf eine interessante Publikation von PriceWaterhouseCoopers (pwc) gestoßen: „Transforming collaboration with social tools“ (PDF-Download). Hier können Sie ein informatives Video mit einigen Kernthesen der Studie anschauen.

Einige Gedanken dazu:

  • Es ist kein Zufall, dass Firmen wie pwc, IBM oder auch McKinsey eine stark steigende Relevanz sozialer Software im Business-Bereich prognostizieren.
  • Unternehmen müssen eine immer größere Informationsmenge und -vielfalt verarbeiten können – insbesondere in wissens- und technologiebasierten Wirtschaftsbereichen. Der professionelle Umgang mit Komplexität wird zur Schlüsselkompetenz.
  • Neue Informations-, Kommunikations- und Kollaborationstechnologien bieten in diesem Zusammenhang völlig neue Möglichkeiten. Das, was mit Vernetzung von Menschen beginnt, kann mittelfristig Unternehmenskulturen nachhaltig beeinflussen und prägen (sofern die Unternehmensleitung den Einsatz der Technologien propagiert und forciert).
  • Information & Collaboration Tools wie Firmenwikis oder Enterprise Platforms werden in Unternehmen zukünftig unverzichtbar sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.