Projektplan zum kostenlosen Download (2013)

Share on Facebook0Share on Google+7Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn7

Der popul├Ąrste Beitrag auf dem PROJEKTMANAGEMENT BLOG ist dieser hier: „Projektplan zum kostenlosen Download“ vom 20.7.2012. Die Vorlage stammt nicht von mir, sondern von einem Blogleser, der allerdings nicht genannt werden wollte.

Mittlerweile erfreut sich die Vorlage gro├čer Beliebtheit. Und vor allem wurde sie in den letzten Monaten von der PM Community weiter entwickelt. Nun darf ich Ihnen die ├╝berarbeitete Version des Projektplans zur Verf├╝gung stellen. Vielen Dank an Heiko Weyen und alle, die daran mitgewirkt haben!

Download: XLS-Vorlage Projektplan 2013 (Balkenplan)

Nachtrag vom 26.9.2013: Auf vielfachen Wunsch haben wir eine Anleitung zum kostenlosen Projektplan erstellt.

144 Gedanken zu „Projektplan zum kostenlosen Download (2013)

  1. Sylvia Uhlig

    Auch ich finde die neue Version des Projektplans sehr hilfreich und w├╝rde mich ├╝ber die Zusendung der angesprochenen Anleitung hierf├╝r sehr freuen. Vielen Dank, dies hilft mir sehr weiter!
    Liebe Gr├╝├če

    Sylvia

    Antworten
      1. Rainer Z.

        Hallo, die Anleitung scheint offline zu sein. W├Ąre es m├Âglich, diese wieder verf├╝gbar zu machen? Vielen Dank!

  2. Veith Beninc

    Die neue Version des Projektplanes gef├Ąllt mir sehr gut. Ich w├╝rde sie gerne f├╝r meine k├╝nftigen Planungsaufgaben an der Universit├Ąt nutzen. ├ťber die angesprochene Anleitung w├╝rde ich mich daher ebenfalls freuen.

    Gr├╝├če
    Veith

    Antworten
  3. Joris

    Die neue Version ist extrem hilfreich und ich w├╝rde mich auch sehr ├╝ber die Zusendung der angesprochenen Anleitung hierf├╝r freuen. Vielen Dank!
    Besten Gru├č
    Joris

    Antworten
  4. Werny

    Auch ich finde es einen Schlanke Planer und w├╝rde mich ├╝ber die Anleitung freuen. Da ich Ihn gerne an der Hochschule gebrauchen m├Âchte w├╝rde ich gerne ein paar anpassungen vornehmen. W├Ąre es m├Âglich das Passwort zum entsperren zu bekommen.7
    Gruss
    Werny

    Antworten
  5. Raik Evert

    ich schlie├če mich an und w├╝rde mich ebenfalls ├╝ber eine Anleitung zum Projektplan freuen!

    Vielleicht als Download?

    LG,

    Raik

    Antworten
  6. Silke

    Wirklich eine super Sache, vielen Dank f├╝r solch eine Vorlage. wie es leider immer so ist, muss ich ein paar Eintr├Ąge mehr als in der Vorlage vorhanden erstellen. ├ťber die Anleitung w├╝rde ich mich auch sehr freuen.

    Antworten
  7. Mike

    Der Plan sieht sehr vielversrpechend aus!
    ├ťber die Zusendung der Anleitung w├╝rde ich mich sehr freuen.

    Vielen Dank und beste Gr├╝├če
    Mike

    Antworten
  8. Markus

    Hallo! Nach ersten durchschauen ist der Planer richtig m├Ąchtig – ├╝ber eine Anleitung w├╝rde ich mir sehr freuen. Hab schon etwas herumexperimentiert und bereits meine gesamten Vorlesungen inkl. Lernpakete eingetragen. Mit der Einleitung kann es dann ans Feintuning gehen. Ich freue mich!

    Antworten
  9. andi-diet

    Bin gerade ├╝ber die Seite gestolpert. Der Plan sieht richtig gut aus.
    F├╝r einen reinen Ablaufplan bei kleineren Projekten gef├Ąllt mir das.
    Wenn man an MS Software vorbei will, gibt es inzwischen

    Project Libre oder schon l├Ąnger OpenProj als OpenSource auf

    sourceforge.net.

    Diese beiden Programme k├Ânnen in verschiedenen Ansichten auch den Ressourcenverbrauch (Stunden / Geld), einen ├ťbersichtsplan, Kalender oder das Projekt als Netzplan incl. kritischen Pfaden darstellen.
    Wie bei allen PM – Programmen braucht es erstens ein wenig Einarbeitungszeit, aber f├╝r mich ist die Auswertbarkeit besser.
    Allerdings h├Ątte ich auch oft gerne einen Export in ein MS Format,
    um alles in Pr├Ąsentationen weiterverarbeiten zu k├Ânnen.

    Antworten
  10. Daniel

    Hallo,

    da ich Job und Studium unter einen Hut bekommen soll, muss ich meine Zeit optimal planen. Ich w├╝rde mich sehr ├╝ber die Anleitung per E-Mail freuen.

    Viele Gr├╝├če
    Daniel

    Antworten
  11. Ralf

    Hallo! Ein wirklich super Projektplaner und eine echte Hilfe. Danke. W├╝rde mich auch ├╝ber die Anleitung freuen. Vielen Dank.

    Antworten
  12. Rogi

    Guten Tag,

    vielen Dank f├╝r die Bereitstellung des Projektplans. Wenn Sie mir die Anleitung per E-Mail schicken k├Ânnten w├Ąre ich Ihnen sehr dankbar.
    Vielen Dank.

    Antworten
  13. Johann Hauss

    Guten Tag,

    vielen Dank f├╝r die Bereitstellung des Projektplans. Wenn Sie mir die Anleitung per E-Mail schicken k├Ânnten w├Ąre ich Ihnen sehr dankbar.
    Vielen Dank.

    Antworten
  14. Diel

    Auch ich w├╝rde mich ├╝ber eine Anleitung freuen.
    Ich arbeite bereits mit diesem Projektplan. Vieles erkl├Ąrt sich von selbst, einiges ist mir noch verborgen.
    Vielen Dank daf├╝r.
    J. Diel

    Antworten
  15. Pingback: Anleitung zum kostenlosen Projektplan ÔÇ║ Projektmanagement Blog

  16. Lang Jacky

    Super Projektplan mit dem k├Ânnte man arbeiten.
    Da ich Ihn gerne in meinen Projekten gebrauchen m├Âchte, habe ich eine Frage kann mann noch mehr Spalten einf├╝gen, m├╝sste ein paar anpassungen vornehmen um meinen Bed├╝rfnissern gerecht zu werden.
    Gibt es eine M├Âglichkeit das Passwort zum entsperren zu bekommen. oder wie ist der Ablauf. Gruss jacky

    Antworten
  17. Claus

    Vielleicht liegts an mir aber ich werde nicht wirklich schlau daraus was ich da wie wo eintragen muss… ich soll mit dem Tool f├╝r ein Seminar an der Uni einen Plan f├╝r eine Seminararbeit erstellen… bin ein wenig planlos…

    Antworten
  18. Ralf Margraf

    Die bedingte Formatierung der Vorgangsbalken beziehen sich auf Daten in der Zeile 12 die sich jedoch nicht einblenden l├Ąsst? Vielleicht hat jemand einen Tip. LG Ralf

    Antworten
  19. Petr Visinka

    Danke f├╝r dieses tolle Werkzeug! Habe eine praktische Frage: wie muss ich die Formel in der Spalte „F“ umschreiben, wenn auch Samstags gearbeitet wird? Bin leider in Excel nicht so gut, um es selber heraus zu finden.
    Hier die Formel:
    =ARBEITSTAG(WENN(WOCHENTAG(D19;1)=7;D19+2;WENN(WOCHENTAG(D19;1)=1;D19+1;D19));E19-1;)
    F├╝r die Antwort bedanke ich mich im Voraus!

    Antworten
  20. Mirela

    hallo, ich w├╝rde mich sehr ├╝ber den Projektplan freuen, mit welchem ich hoffentlich alle zuk├╝nftigen Messen planen kann.
    Vielen Dank und liebe Gr├╝sse aus der Schweiz

    Antworten
  21. Dani Schrottiger

    Hallo
    Es w├Ąre nett, wann Sie mir den Projektplan mailen w├╝rden.
    In Voraus vielen herzlichen Dank und freundliche Gr├╝sse
    Dani Schrottiger

    Antworten
  22. Christoph Neumann

    Eine tolle Vorlage, die ich mit ein paar Anpassungen sehr gut nutze. Ich w├╝rde jedoch gerne bei den Fortschrittsbalken verschiedenen Faben benutzen um z.B. das Hauptarbeitspaket und die Unterarbeitspakete einfach graphisch von einander besser sichtbar zu machen. Hat jemand einen Tipp, wie das am besten geht?

    Liebe Gr├╝├če und vielen Dank

    Christoph

    Antworten
  23. Lukas

    Hallo zusammen,

    erst mal vielen Dank f├╝r die tolle Vorlage.
    Allerdings h├Ątte ich noch eine Frage:
    Und zwar wie m├╝sste die Formel lauten um die Anzahl der AT mit in die Gewichtung des Fortschritts mit einzuberechnen?

    Beste Gr├╝sse
    Lukas

    Antworten
  24. Steffen

    Hallo,

    ich finde die Vorlage auch wirklich prima. Mit ein paar Anpassungen kann man ganz leicht dynamisch Projektarbeits-Bl├Âcke hin und herschieben.

    Eine Frage zur bedingten Formatierung:
    Mit dem beschriebenen Vorgehen (An der gew├╝nschten Stelle eine leere Zeile einf├╝gen, eine gew├╝nschte Zeile kopieren, die leere Zeile damit ├╝berschreiben) werden ganz viele kleine Bereiche f├╝r die Bedingte Formatierung erzeugt. Wenn ich da Anpassungen machen will, ist das sehr m├╝hselig. Gibt es einen Tipp wie ich die Regeln f├╝r die Formatierung wieder ├╝bersichtlich hinkriege?
    Eine M├Âglichkeit w├Ąre alle Regeln zu l├Âschen und diese aus der Originaldatei zu ├╝bernehmen. Leider hab ich das nicht auf Anhieb geschafft.

    Viele Gr├╝├če,
    Steffen

    Antworten
  25. Raphael

    Hallo zusammen,

    die Vorlage finde ist wirklich sehr gut. Ich passe sie gerade als Mediaplan an.
    Meine Frage: Lassen sich dabei die Farben der grauen Balken einzeln ├Ąndern?

    Viele Gr├╝├če
    Raphael

    Antworten
    1. Steffen

      Hallo Raphael,

      aus meiner Sicht sollte das kein Problem sein. Dort wo du eine andere Farbe brauchst, musst du eine neue Regel f├╝r diesen Bereich erstellen und diese entsprechend anpassen.
      Ich w├╝rde so vorgehen:
      1) eine neue Zeile einf├╝gen
      2) bestehende Zeile markieren und kopieren
      3) neue Zeile markieren und bei einf├╝gen „Formatierung“ w├Ąhlen.
      –> Meine neue Zeile kriegt eine neue Regel, die nur f├╝r diese Zeile gilt.
      Unter Start > Bedingte Formatierung > Regeln verwalten kannst du die Formatierung ├Ąndern.

      Gr├╝├če, Steffen

      Antworten
  26. klaus schneider

    Hallo ,
    eine kleine Frage zu eurem tollem tool.
    Ich kann den Arbeitsbereich nicht erweitern, d.h. Wochen hinzuf├╝gen. Hat wohl mit dem gesch├╝tzten Bereich zu tun ?

    Vielen Dank f├╝r die Hilfe.
    Klau Schneider

    Antworten
  27. klaus schneider

    Hallo ,
    eine kleine Frage zu eurem tollem tool.
    Ich kann den Arbeitsbereich nicht erweitern, d.h. Wochen hinzuf├╝gen. Hat wohl mit dem gesch├╝tzten Bereich zu tun ?

    Vielen Dank f├╝r die Hilfe.
    Klaus Schneider

    Antworten
  28. Dominik

    Hallo,
    vielen Dank f├╝r die super Excel Datei. Ein paar Fragen habe ich dennoch. Und zwar wie kann ich weitere Dauerfelder hinzuf├╝gen in den Stammdaten damit diese so formatiert sind wie die vorhandenen? Und wie kann im Projektplan eine Unteraufgabe einf├╝gen? Ich kann keine Zelle einf├╝gen weil das Datenblatt gesperrt ist.

    ├ťber Hilfe w├╝rde ich mich freuen.

    Gru├č Dominik

    Antworten
  29. Mikail

    Hallo Zusammen,

    im Rahmen meiner Abschlussarbeit erstelle ich einen Terminplan (u.a ├╝ber Excel) f├╝r diverse Produktionsabl├Ąufe. Bin durch Zufall auf den Terminplan hier auf der Seite gesto├čen und finde den eigentlich als Basis ganz gut.

    Folgende 2 Fragen h├Ątte ich:
    1) Krieg ich eine Tageslinie in meinen Terminplan, der sich jeden Tag automatisch auf das aktuelle Datum positioniert?
    2) Gr├Â├čeres Problem: Ich muss mengenm├Ą├čige Eintr├Ąge in meinen Terminplan aufnehmen, die als Abrufe des Kunden durchgehen. Diese muss ich dann ihrem jeweiligen Datum zuordnen (quasi als S├Ąule unter dem Datum wozu es zugeordnet werden soll). Ich habe l├Ąnger schon danach recherchiert, finde jedoch nichts Gescheites dazu.

    Kann mir jemand helfen?
    Vielen Dank

    Beste Gr├╝├če, Mikail.

    Antworten
    1. Dietrich Frank

      Hallo Mikhail,
      ich f├╝rchte ich habe Ihre Frage nicht verstanden: wenn Sie als Teil Ihrer Abschlussarbeit einen einen abgekupferten Projektplan abliefern und dann noch fragen, ob Ihnen jemand den Ansatz f├╝r die Anpassung auf Ihre Problemstellung liefern kann – worin besteht dann noch einmal Ihre eigene Leistung?
      Nur so als Denkansto├č – aber vielleicht habe ich es ja einfach nicht verstanden.
      beste Gr├╝├če,
      Dietrich Frank

      Antworten
  30. Andreas

    Die Datei hier ist IMO ein nettes Hilfsmittel wenn es unbedingt Excel sein muss. Sonst ziehe ich Libre Project vor.
    Zum PM lernen finde ich das besser.
    Bis man sich ins Eine eingearbeitet hat, kennt man vom Anderen auch das Wichtigste.

    Antworten
  31. Andreas

    Hallo,

    danke f├╝r das bereitstellen der Excelvorlage.

    Ich habe hier aber noch ein paar kleine Anmerkungen:
    Zum einen ist die Berechnung der Kalenderwoche nicht entsprechend dem deutschen System. Hier z├Ąhlt erst die Woche mit dem ersten Donnerstag im Jahr als KW1. Dies kann die die Formel KALENDERWOCHE(DATUM;21) genau errechnet werden.

    Zudem w├╝rde ich das Startdatum eines Arbeitspunktes (zB 2.1.2) auch auf den Wochentag pr├╝fen. Es kann sein, das ein voriger Arbeitspunkt am Freitag beendet ist, der folgende w├╝rde (bei mir) aber am darauffolgenden Tag starten. Dies ist dann somit Montag.

    Au├čerdem k├Ânnen auch verschiedene Hauptpunkte parallel laufen. Dann macht die Summierung der Arbeitstage der Hauptpunkte keinen Sinn. Ich habe dies so gel├Âst, der in der Formel des Projektendes das letzte Datum als Enddatum angezeigt wird.

    Gru├č,
    Andreas

    Antworten
  32. Mona

    Hallo,

    erstmal vielen Dank dass Sie ihre Arbeit Kostenlos zur Verf├╝gung gestellt haben.

    Meine Frage ist wie kann ich die KWs erweitern?

    MFG

    Antworten
  33. Oswald Wolf

    Hallo Mona,
    zur Erweiterung der KW┬┤s:
    1. Datei Konvertieren
    Im Register „Datei“ und der Option „Informationen“ w├Ąhlen den Befehl „Konvertieren“ ausw├Ąhlen.
    2. Datei schlie├čen und ├Âffnen
    3. Einige Spalten beginnend mit einem Montag markieren, Kopierbefehl ausf├╝hren und diese Spalten rechts einf├╝gen. Formate, Datum, KW und Wochentage … werden automatisch aktualisiert. Fertig!

    LG Oswald

    Antworten
  34. Dietrich Frank

    Hallo,
    ich k├Ânnte mich auch einfach abmelden, aber vorher wollte ich nochmal fragen ob ich der einzige bin, der sich (kolossal) an der Formulierung „XY plapperte gerade“ st├Ârt. In einer Diskussion am Tisch w├Ąre das eine Beleidigung – warum also ertragen wir es hier?

    beste Gr├╝├če,
    Dietrich Frank

    Antworten
  35. Henning

    Hallo. Der Bauzeitenplan ist wirklich klasse.
    Aber wie bekommt man es hin, dass man unterschiedliche Farbbalken verwenden kann. Ich wei├č zwar, dass das irgendwie mit der bed. Formatierung geht, aber nicht wie die Formel lauten m├╝sste.
    Vielleicht kann ja jemand hier mal 2-3 Beispiele auf die Schnelle nennen. W├Ąre echt dankbar!
    LG,
    Henning

    Antworten
  36. Martin Schneider

    Mit der bedingten Formatierung der Farbbalken habe ich auch immer wieder Probleme… Manche Balken bleiben einfach immer nur grau, obwohl ich einen Fortschritt von n Prozent angegeben habe – eine blaue Einf├Ąrbung findet dann einfach nicht statt.

    Das Kopieren der Formatierungen habe ich schon probiert, leider ohne Erfolg.

    Die Formel dahinter =UND(K$12>=$D18;K$12<=$I18) verstehe ich ebenfalls nicht, denn die verweist immer auf dieselben Felder…

    Gibt es hier jemand, der das mit den Farbbalken-Formatierungen mal erkl├Ąren kann?
    Das w├Ąre sehr nett.

    Antworten
    1. N. Alabak

      Hallo!
      Ich sitze gerade an dem selben Problem. Ich musste einige Zeilen hinzuf├╝gen, und die neuen zeigen leider keinen Fortschritt an, obwohl die Bedingte Formatierung diese mit einbezieht – ich wei├č leider nicht mehr weiter: Konnte jemand dieses Problem l├Âsen, oder vll. erkl├Ąren wie genau das Einf├Ąrben der Balken funktioniert?

      Vielen Dank schonmal!

      Antworten
    2. Felix

      Hallo Martin,

      die Balken werden entsprechend dem Fortschritt blau eingef├Ąrbt. Ich musste jedoch die bedingte Formatierung anpassen, da ich noch ein paar Kalenderwochen und Aufgaben hinzugef├╝gt habe. Deshalb musste ich den Bereich in der bedingten Formatierung auf den gesamten Bereich erweitern. Dabei bin ich wie folgt vorgegangen:
      Start -> bedingte Formatierung -> Im Drop-Down-Men├╝ „Formatierungsregeln anzeigen f├╝r:“ ->Dieses Arbeitsblatt bei allen Formeln, die f├╝r die Markierung zust├Ąndig sind (sieht man an den Farben) meinen neuen Bereich ausgew├Ąhlt/eingef├╝gt (bei der ersten Formel ausgew├Ąhlt, bei den weiteren Formeln einfach copy and paste).
      Zudem musste ich in den Spalten „H“ und „I“ noch die Formeln in meine neuen Zeilen kopieren. Diese sind jedoch ausgeblendet, sodass man sie erst aufziehen muss, damit man die Formeln einf├╝gen kann.

      Antworten
  37. Timo Binder

    Hallo,
    vorab vielen Dank f├╝r die Bereitstellung des Bauzeitenplans!

    Bei mir gibt es da nur ein Problem: Nachdem ich den Projektstart auf den 01.01.2016 ge├Ąndert habe, stimmen die Kalenderwochen nicht mehr. Als Beispiel wird der 04.01.2016 als Kalenderwoche 2 angezeigt, obwohl es hier die KW 1 sein m├╝sste. KW 1 ist mit Datum „28.12.2015“ versehen.

    K├Ânnte mir hier jemand weiterhelfen? Danke!

    Antworten
    1. Felix

      Hallo Timo,

      ich habe ein ├Ąhnliches Problem.
      Anscheinend stimmen die KW┬┤s f├╝r 2016 in Excel nicht. Ich habe das Problem behoben, indem ich in der Zeile 10 die Zahl einfach um eins reduziert habe:
      =“KW „&KALENDERWOCHE(K12)-1
      Im Jahr 2017 stimmen die Kalenderwochen wieder.

      Antworten
      1. Aurel

        Erkl├Ąrung hier: http://www.office2010-blog.de/de/start/excel/excel_2010_mit_der_zahl_21_kalenderwoche_exakt_ermitteln

        H├Ąngt mit unterschiedlichen Normen zusammen (DIN sagt: KW 1 muss mindestens 4 Tage enthalten. F├Ąllt der 1.1. auf einen Donnerstag => alles in Ordnung (Do, Fr, Sa, So = 4 Tage = KW 1 ist komplett). Excel 2010 kann damit umgehen, dort wurde ein neues Argument in der Kalenderwoche-Formel hinterlegt (die „21“).

        Diese Anpassung auf die DIN-Norm l├Ąsst sich im Projektplan nachziehen. Bezogen auf den Projektplan hei├čt das nun:
        1) Projektplan als .xlsx abspeichern
        2) In der Excel in K10: folgende Anpassung vornehmen:
        =“KW „&KALENDERWOCHE(C9;21)

        Und in R10 Entsprechend:
        =“KW “ & KALENDERWOCHE(R11;21)

      2. Aurel

        Erkl├Ąrung hier: http://www.office2010-blog.de/de/start/excel/excel_2010_mit_der_zahl_21_kalenderwoche_exakt_ermitteln

        H├Ąngt mit unterschiedlichen Normen zusammen (DIN sagt: KW 1 muss mindestens 4 Tage enthalten. F├Ąllt der 1.1. auf einen Donnerstag => alles in Ordnung (Do, Fr, Sa, So = 4 Tage = KW 1 ist komplett). Excel 2010 kann damit umgehen, dort wurde ein neues Argument in der Kalenderwoche-Formel hinterlegt (die „21“).

        Diese Anpassung auf die DIN-Norm l├Ąsst sich im Projektplan nachziehen. Bezogen auf den Projektplan hei├čt das nun:
        1) Projektplan als .xlsx abspeichern
        2) In der Excel in K10: folgende Anpassung vornehmen:
        =“KW „&KALENDERWOCHE(C9;21)

        Und in R10 Entsprechend:
        =“KW “ & KALENDERWOCHE(R11;21)

        Das ganze entsprechend auf alle Kalenderwochen erg├Ąnzen und ├╝berall die ;21 in die Klammer setzen.

  38. Carsten W├Âlki

    Die Tabelle ist gut gelungen, allerdings f├╝r meine Bed├╝rfnisse zu kurz.

    Ich habe sie um 18Zeilen erweitert und stelle nun fest, dass bei den erweiterten Zeilen die Einf├Ąrbung nicht mehr gemacht wird.

    Es muss hier irgendeine Einstellung oder einen Trick geben den ich nicht verstehe.

    Kann mir jemand helfen?
    Vielen Dank Carsten

    Antworten
  39. Marc

    Hallo zusammen,

    die Vorlage ist super.
    Kann mir jemand sagen wie ich eine Spalte hinzuf├╝gen kann? Bekomme hierzu immer eine Fehlermeldung: Ausgef├╝llte Zellen k├Ânnen nicht ├╝ber das Arbeitsblatt hinaus verschoben werden.

    Besten Dank
    Marc

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.