Archiv für den Monat: Oktober 2013

PM Camp 2013 in Dornbirn: Der Countdown läuft.

cropped-PM_Banner_Dornbirn

Das PM Camp ist mittlerweile die wichtigste „Un-Konferenz“ zum Thema Projektmanagement im deutschsprachigen Raum. Darauf sind wir stolz. Wir, das sind Eileen Höreiter, Roland Dürre, Eberhard Huber, Marcus Raitner und ich. Wir, das sind aber auch viele Mitstreiter aus Wien, Stuttgart, dem Raum Frankfurt, Berlin und Zürich. Denn in all diesen Städten fanden bzw. finden ebenfalls PM Camps statt. Und die Bewegung wächst hoffentlich weiter.

Weiterlesen

Agiles Projektmanagement für physische Produkte

Eine Frage, die im Zusammenhang mit agilen Frameworks, Prinzipien und Methoden immer wieder gestellt wird, ist folgende:

Kann agiles Projektmanagement auch für physische Produkte oder Bauvorhaben angewendet werden?

Ich sage ganz klar: „JEIN„. 😉

Agile Prinzipien können eigentlich immer angewendet werden. Denn agile Prinzipien stehen für mich stellvertretend für ein systemisches Grundverständnis von Kommunikation, Organisation und Zusammenarbeit. Allerdings gibt es Phasen in „physischen Projekten“, in denen agil-iterative Prozesse nur bedingt sinnvoll sind. Anders ausgedrückt: Ein Bauvorhaben durchgängig mit Scrum abzuwickeln, halte ich für illusorisch.

Weiterlesen

Fragen zur Zukunft des Projektmanagements

Schon seit längerer Zeit setze ich mich intensiv mit der Frage auseinander, wie Projekte in unserer komplexen und dynamischen Welt erfolgreich geführt und koordiniert werden können. Denn meine Überzeugung ist: Projektmanagement muss sich im 21. Jahrhundert wandeln und weiter entwickeln.

Damit meine ich nicht, dass bisheriges Wissen und bewährte Praktiken obsolet geworden sind. Im Gegenteil: Gutes und richtiges (Projekt)Management ist wichtiger denn je. Trotzdem ist müssen wir uns bewusst sein, dass der Grad an Planbarkeit in Projekten tendenziell abnimmt. Der professionelle Umgang mit Unsicherheit und Komplexität wird in Zukunft ein Schlüssel zum Erfolg sein.

Beim PM Camp 12 in Dornbirn habe ich die Frage zur Diskussion gestellt, ob wir uns „im Projektmanagement überhaupt die richtigen Fragen stellen„? Diese Frage möchte ich – knapp ein Jahr später, nochmals aufgreifen. Weiterlesen

PM Camp 2013 in Dornbirn – DIE Unkonferenz in D-A-CH.

Wir Projektmanager/innen schmoren leider viel zu häufig im eigenen Saft. Wir beschäftigen uns mit immer denselben Themen – Methoden, Vorgehensmodelle, Tools, Reifegradmodelle etc. pp. Mehr desselben, lautet häufig die Devise.

Was wir aber brauchen ist ein neues „Mindset„, einen Blick über den Tellerrand und gemeinsame, interdisziplinäre Lernprozesse. Das war einer der Grundgedanken, als 2009 erstmals die Idee auftauchte, eine „Unkonferenz“ – ein Barcamp – zum Thema Projektmanagement zu organisieren.

Das daraus entstandene PM Camp hat sich zu einem Erfolgsformat entwickelt, das mittlerweile an mehreren Standorten organisiert wird. Vom 14. bis 16. November 2013 kehrt das PM Camp bereits zum 3. Mal zum „Ursprung“ zurück, nämlich an die FH Vorarlberg in Dornbirn (AUT). Weiterlesen