Kategorie-Archiv: Projektmanagement

Beyond Project Management – Was bleibt übrig?

Beim diesjährigen PM Camp Dornbirn haben wir das Motto “Beyond Project Management. Was kommt danach?” proklamiert. Einige Wochen sind nun vergangen. Deshalb möchte ich kurz öffentlich reflektieren, was für mich persönlich von der Diskussion übrig geblieben ist.

Zuerst aber folgendes: Was wollten wir mit der Motto NICHT bezwecken?

  • Wir wollten keine weiteren Schattenkämpfe (klassisch vs. agil; Projektmanagement vs. ???) hervor rufen.
  • Wir wollten nicht das Ende des Projektmanagements beschwören oder einläuten (so, wie es u.a. zwei österreichische Kolleg/innen tun, nämlich Dr. Radatz und W. Hanisch).
  • Wir wollten keine Meta-Diskussion führen (was aber – das gebe ich zu – nur zum Teil gelungen ist).

Trotzdem fand und finde ich das Thema spannend und relevant. Nach dem PM Camp übrigens noch umso mehr. Warum?

Weiterlesen

Management Y – Organisation und Zusammenarbeit in einer komplexen Welt.

In meiner Wahrnehmung hat sich die Welt in den vergangenen 5 Jahren noch einmal spürbar schneller beschleunigt. Immer noch mehr Informationen und e-Mails, die täglich bearbeitet werden sollen. Noch mehr Projekte, die parallel voran getrieben werden. Noch mehr Angebote und Leistungen, von denen wir uns gegenseitig überzeugen wollen.

Die Diskrepanz zwischen externen und internen Ansprüchen und der Wirklichkeit wird immer größer – in vielen Organisationen (und Projekten) wird der Druck immer größer. Das muss und wird (!) ein Ende haben. Ob wir es wollen, oder nicht.

Ich zähle jedoch NICHT zu jenen Menschen, die sich in Schreckensszenarien oder Opferrollen suhlen. Insgesamt bin ich sehr optimistisch, dass wir uns als Menschen, als Organisationen und als ganze Gesellschaften an die Umfeldbedingungen der “Vernetzen Welt” anpassen werden.

Denn: Es wird immer deutlicher, dass wir kein Erkenntnisproblem haben. Wir haben ein Umsetzungsproblem, und das können (und werden) wir lösen.

Weiterlesen

Nach dem Camp ist vor dem Camp.

Vom 20. – 22.11.2014 fand in Dornbirn bereits das vierte PM Camp statt. Für mich persönlich war es das intensivste und irgendwie auch das bisher erkenntnisreichste Barcamp. Warum?

  • Lag es an der Teilgeber/innen-Höchstzahl von 120 Menschen?
  • Lag es an den diesjährigen Barcamp Sessions?
  • Lag es an der intensiven PM Party und dem Whiskey Tasting?
  • Oder lag es einfach nur an meiner individuellen Wahrnehmung?

PM Camp 14

Weiterlesen

Kostenloses Projektmanagement Tool: Finanzverwaltung von (Kultur)Projekten

Martin Reichel vom Kulturbüro Dresden hat mir (und der gesamten PM Community) ein Excel-Tool zur Verfügung gestellt, welches für die Abwicklung von Kulturprojekten entwickelt wurde. In der Beschreibung des sehr sauber ausgearbeiteten Tools steht:

Die Finanzverwaltung.xlsx ersetzt nicht die Buchhaltung, sondern liefert ProjektmanagerInnen und ProjektmitarbeiterInnen einen aktuellen Überblick ihrer Finanzensituation im Projekt. Wie viel Geld für das Projekt noch zur Verfügung steht oder in welchen Bereichen bereits viel Geld ausgegeben wurde, sind Fragen die dann schnell beantwortet werden können. Neben der Überwachung sämtlicher Kostenstellen ist auch die tagesaktuelle Abfrage einzelner Bereiche möglich.”

tool_finanzverwaltung_projekte

Weiterlesen

PM Camp 14: Conversations that matter…

Vom 20. bis 22. November 2014 findet in Dornbirn (AUT) das bereits vierte PM Camp statt. Was vor einigen Jahren mit einer spontanen Idee begann, ist mittlerweile zur wichtigsten Unkonferenz im Projektmanagement im deutschsprachigen Raum angewachsen. Die PM Camp Bewegung hat in diesem Jahr bereits weit über 500 Menschen als aktive “Teilgeber/innen” erreicht – Tendenz steigend.

PM Camp 14 Dornbirn

Weiterlesen

Projekt- und Wissensmanagement in einer zunehmend komplexen Wirtschaftswelt.

Im Auftrag von Comindware wurde kürzlich ein Paper mit dem Titel “Projekt- und Wissensmanagement im Wandel” erstellt. Die darin dokumentierten Erkenntnisse sind größtenteils nicht neu. Trotzdem kann davon ausgegangen werden, dass diese Trends in weiten Teilen der (Projekt)Wirtschaft noch nicht angekommen sind.

Projekt-Wissensmanagement

Kernergebnisse des Papers sind u.a.:  Weiterlesen

Kostenloser Leitfaden: Die richtige Projektmanagement Software finden

Ein “hot topic” im Zusammenhang mit Projektmanagement ist in vielen Unternehmen die Frage, welche Software Tools zur Planung, Abwicklung, Überwachung und Steuerung von Projekten eingesetzt werden sollen. Ich gebe zu, dass ich bis vor wenigen Jahren folgende Meinung vertreten habe: “A fool with a tool is still a fool.”

Mittlerweile sehe ich die Thematik etwas differenzierter. Nach wie vor ist für mich klar, dass eine Software alleine keine Probleme lösen kann. Aber Projekte ohne die geeigneten Tools abzuwickeln kann wesentlich umständlicher, ineffizienter und teurer sein als mit den richtigen Tools.

Unsere Freunde vom Projektmagazin haben kürzlich einen kostenlosen Leitfaden (PDF Download) veröffentlicht, der die Auswahl der “richtigen PM Softwarelösung” unterstützen soll. Dabei wird folgendes Vorgehen vorgeschlagen:

Weiterlesen

Beyond Project Management: Unterscheide, ohne zu trennen…

Im Zusammenhang mit der Vorbereitung des PM Camp Dornbirn (20.-22.11.2014) ist die Idee entstanden, eine Blogparade zum Thema “Beyond Project Management” zu initiieren. Marcus Raitner hat den entsprechenden Aufruf veröffentlicht.

“Beyond Project Management” ist mir aus drei Gründen ein Anliegen:

  • Die vielfältigen Überlegungen um die (Weiter)Entwicklung des Projektmanagements können nur erfolgreich sein, wenn wir die Grenzen der PM-Disziplin bewusster ziehen. Ansonsten ist irgendwie alles und nichts “Projektmanagement” – und die Diskussion wird beliebig und oberflächlich.
  • Die verschiedenen Denkrichtungen und Ansätze im Projektmanagement (klassisch, agil…) sind nicht gut oder schlecht. Sehr wohl aber sind sie adäquat und wirkungsvoll – oder eben nicht. Klar sollte aber sein: Projektmanagement macht nur dann Sinn, wenn es sich auch tatsächlich per Definition um Projekte handelt. Entsprechend sollte der Titel der Blogparade vielleicht eher “Beyond Projects” lauten?
  • Vermeintliche Expert/innen (insbesondere Berater/innen wie ich) sind verleitet, für jede aufkommende Frage sofort eine Lösung parat zu haben. So sind im Projektmanagement über Jahrzehnte hinweg nichtssagende Patentrezepte entstanden. Was wir aber in einer komplexen Welt brauchen, ist ein Bewusstsein für die richtigen Fragen (die zum Ursprung der Probleme führen). Echtes Umdenken ist gefragt, nicht das Wiederholen der “alten Weisheiten”, die uns in der Praxis offensichtlich nicht mehr weiter bringen.

Das Ende des Projektmanagements?

Hier nun einige meiner Thesen zu “Beyond Project Management”:

Weiterlesen