Schlagwort-Archive: Business Modelling

Strategieprojekte: Business Modelling als effektive Methode einsetzen

Häufig werden strategische Planungsprozesse als Projekte organisiert. Expert/innen aus verschiedenen Unternehmensbereichen analysieren, beraten und planen gemeinsam die zukünftige Strategie des Unternehmens. Allerdings haben sich die Notwendigkeiten und Anforderungen in der strategischen Unternehmensplanung in den letzten Jahren stark verändert. Immer kürzere Planungszyklen, hohe Wettbewerbs- und Innovationsdynamik oder auch verstärkter Einfluss der neuen Medien auf Kommunikations- und Vertriebsstrategien sind Entwicklungen, denen sich Unternehmen stellen müssen.

Alex Osterwalder hat vor einiger Zeit die Business Modelling Methode entwickelt. Aus meiner Sicht ist die Methode eine der wichtigsten Errungenschaften zur Unterstützung strategischer Planungsprozesse. Hier eine aktuelle Präsentation:

Meine Empfehlung: Bevor Sie das nächste Strategieprojekt in Ihrem Unternehmen starten, sollten Sie das Buch von Alex Osterwalder lesen.

Effektive Strategien durch Business Modelling

Der Wettbewerb wird in vielen Bereichen immer härter. Nichts wirklich Neues. Unternehmen müssen effizienter und schlanker produzieren, noch leistungsfähigere Produkte und Services anbieten und auch wesentlich effektiver und professioneller kommunizieren.

Eine wirklich spannende Frage in diesem Zusammenhang ist meines Erachtens, wie die Disziplin der „Strategischen Unternehmensplanung“ mit diesen neuen Rahmenbedingungen umgeht. Reicht es heutzutage, eine Markt- und Wettbewerbsanalyse durchzuführen, darauf aufbauend eine SWOT Betrachtung anzustellen, strategische Optionen zu formulieren und sich auf eine Strategie festzulegen?

Meine These: Diese relativ statischen Methoden und Vorgehensweisen des klassischen strategischen Managements sind in zunehmendem Maße zu statisch. Wir brauchen neue, ganzheitliche und vor allem innovationsfördernde Strategieansätze und Methoden.

Die Business Modelling Methode von Alex Osterwalder fällt in diese Kategorie (ich habe kürzlich schon darüber berichtet). Auf Wikipedia findet Ihr eine ausführliche Beschreibung. Ich bin aus mehrerlei Gründen ein Fan der Business Modelling Methoden:

  • Kundennutzen (value proposition) steht im Fokus.
  • Mit der Methode können Geschäftsmodelle hervorragend im Team kritisch und kontrovers diskutiert, durchdacht und weiter entwickelt werden. Das Vorgehen ist sehr systematisch.
  • Es fließen interne und externe Faktoren in die Betrachtung ein (ähnlich SWOT Analyse). Allerdings werden die Faktoren zusätzlich in ein logisches Gesamtsystem, in einen vernetzten Gesamtzusammenhang gebracht.
  • Wenn das Business Model (Geschäftsmodell) eines Unternehmens klar definiert ist, kann es die Kommunikation der Unternehmensstrategie nach innen und außen wesentlich erleichtern.
  • Business Modelling konzentriert ist eine „innovationsfördernde“ Methode, da es (richtig angewendet) dazu führt, Bestehendes grundlegend zu hinterfragen.

� Alex Osterwalder, 2006

Und hier noch eine 7-Minuten-Präsentation mit drei zentralen Punkten – wirklich gut.

Hier die „Langfassung“ einer aktuellen Präsentation (für die besonders Interessierten):


Und was hat das Ganze mit Projektmanagement zu tun? Sehr viel. Denn Innovation, Weiterentwicklung und Veränderung kann wesentlich durch effektives Projektmanagement organisiert und sicher gestellt: Produktentwicklungsprojekte, Organisationsprojekte, Personalentwicklungsprojekte oder auch IT Projekte. Entscheidend ist jedoch, dass Projekte auch tatsächlich „strategic aligned“ sind, sprich der Umsetzung des strategischen Geschäftsmodells dienen. Doch wie gut können Projekte sein, wenn Strategien unklar oder unverständlich sind?

Business Model Innovation – Ein guter Ansatz!

Alex Osterwalder ist „Author, Speaker and Advisor on Business Model Innovation„. Ich halte ihn für einen hervorragenden Experten und Impulsgeber. Denn bereits seit einigen Jahren verfolge ich seine Blogs, Präsentationen, Videos und sonstigen Texte, die er zum Thema „Business Modelling“ bzw. „Business Model Innovation“ der Internet Community zugänglich macht. Seine Themen und Ansätze sind inspirierend, durchdacht und praxisnah.

Was ist Business Model Innovation? Klickt Euch durch diese Präsentation, dann bekommt Ihr eine erste Idee.


Ich bin davon überzeugt, dass dieser Ansatz ganz viel Potenzial hat, um notwendige Veränderungsprozesse noch effektiver zu analysieren, zu modellieren und effektiv in der Organisation umzusetzen.

business_modelling_bookAuch sein neues Buch sieht enorm vielversprechend aus (man kann sich durch die ersten paar Seiten durchklicken). Etwas schade finde ich, dass man das Buch noch nicht bei Amazon kaufen kann (sondern nur über die eigens dafür eingerichtete Internetseite).