Schlagwort-Archive: Camp

PM Camp Dornbirn 2016: Unterscheide, ohne zu trennen.

Vor mittlerweile knapp fĂŒnf Jahren – nĂ€mlich im November 2011 – fand in Dornbirn das erste Barcamp zum Thema Projektmanagement statt: Das „PM Camp“ war geboren.

Das, was nachher folgte, hatten wir nicht geplant. Und das war auch gut so. Aus einer Idee wurde ein tolles, inspirierendes (Un)Konferenzformat. PM Kolleg/innen aus ganz Europa nahmen die Idee mit in ihre StĂ€dte und sorgten so fĂŒr das, was wir mittlerweile nicht ganz unbescheiden als „PM Camp Bewegung“ bezeichnen.

PM Camp 2016 in Dornbirn

PMCampDOR16

Weiterlesen

PM Camp 2013 in Dornbirn – DIE Unkonferenz in D-A-CH.

Wir Projektmanager/innen schmoren leider viel zu hĂ€ufig im eigenen Saft. Wir beschĂ€ftigen uns mit immer denselben Themen – Methoden, Vorgehensmodelle, Tools, Reifegradmodelle etc. pp. Mehr desselben, lautet hĂ€ufig die Devise.

Was wir aber brauchen ist ein neues „Mindset„, einen Blick ĂŒber den Tellerrand und gemeinsame, interdisziplinĂ€re Lernprozesse. Das war einer der Grundgedanken, als 2009 erstmals die Idee auftauchte, eine „Unkonferenz“ – ein Barcamp – zum Thema Projektmanagement zu organisieren.

Das daraus entstandene PM Camp hat sich zu einem Erfolgsformat entwickelt, das mittlerweile an mehreren Standorten organisiert wird. Vom 14. bis 16. November 2013 kehrt das PM Camp bereits zum 3. Mal zum „Ursprung“ zurĂŒck, nĂ€mlich an die FH Vorarlberg in Dornbirn (AUT). Weiterlesen

PM Camp 11: Call for Papers

Die Kernfrage des PM Camp vom 3. bis 5. November 2011 an der FH Vorarlberg (Bild) lautet:

„Was funktioniert in der Praxis?“

Teilaspekte dieser Fragestellung sind:

  • Wie können klassische und agile Vorgehensweisen sinnvoll integriert werden?
  • Wie sieht moderner Projekt-FĂŒhrung aus?
  • Welche organisatorischen Rahmenbedingungen sind fĂŒr erfolgreiches Projektmanagement notwendig?
  • Ist Selbstorganisation eine Illusion?
  • Wie kann sich (Projekt)Management weiter entwickeln?
  • etc.

Call for Papers

Haben Sie zu den obigen Fragen etwas beizutragen? Dann melden Sie sich noch heute zum Call for Papers an! Ablauf:

  1. Legen Sie einen Account und Ihr Thema in unserem Camp-Conf-Tool an.
  2. Laden Sie Ihren Vortrag / Ihr Paper bis zum 21. Oktober 2011 hoch.
  3. Danach werden die Einreichungen von der PM Community nach Relevanz bewertet.
  4. Die VortrÀge mit den besten Bewertungen erhalten einen Vortrags-Slot beim PM Camp.

Wer wird am PM Camp teilnehmen?

Praktiker, Querdenker und Interessierte aus unterschiedlichen Bereichen und Branchen. Fix zugesagt haben beispielsweise schon Vertreter/innen von Google Deutschland, der Daimler AG, diverse Top-IT-Unternehmen, PM Blogger und Agilisten.

Melden Sie sich noch heute an – denn die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

PM Camp 2011 – Anmeldung ab 19.9. möglich

Nach einer intensiven Vorbereitungsphase wird die Anmeldung zum ersten „Projektmanagement Camp“ (3. – 5. November 2011 in Dornbirn, Vorarlberg) ab kommenden Montag möglich sein.

Vision

Die „Product Vision“ des PM Camps lautet:

Eine unabhĂ€ngige, offene und kollaborative Standortbestimmung jenseits des Einflusses großer PM-Organisationen ist unser Ziel. GĂ€ngige Standards sind fĂŒr uns nur eine Facette des immer vielfĂ€ltiger werdenden PM-Kosmos. Spannend wird es dort, wo die klassische Lehre im (scheinbaren) Gegensatz zu neuen Strömungen steht. Das PM-Camp schlĂ€gt eine BrĂŒcke zwischen (scheinbar) widerstrebenden Aspekten des gelebten Projektmanagements:

  • Klassisches vs. agiles PM
  • Hierarchie / Linie vs. Heterarchie / Teamorientierung
  • Fremdorganisation vs. Selbstorganisation
  • Management vs. FĂŒhrung
  • Planung vs. Improvisation

Call for Papers

Besonders gespannt sind wir auf die Einreichungen zum „Call for Papers“ (Einreichungen sind ab nĂ€chster Woche möglich). Denn an den beiden Haupttagen der Veranstaltung, Freitag und Samstag, werden jeweils vormittags vorbereitete PrĂ€sentationen stattfinden. Das Besondere dabei wird aber sein, dass die PM Community darĂŒber entscheiden wird, welche Themen und Vortragenden zum Zug kommen sollen.

Sponsoring

Auch einige namhafte Sponsoren konnten bereits gewonnen werden, um der PM Community einen möglichst professionellen und angenehmen Rahmen fĂŒr einen spannenden Austausch bieten zu können. Herzlichen Dank an dieser Stelle!

Wir – das Orga-Team des PM Camps – freuen uns ĂŒber Ihre Teilnahme!