Schlagwort-Archive: PM Tools

Das richtige PM Tool finden

Gerade bin ich ├╝ber Twitter auf einen Artikel aufmerksam geworden, der eine ├ťbersicht ├╝ber 10 PM Tools gibt:

Wenn man Traffic auf seinen Blog bringen will, dann muss man nur viele solcher Listen produzieren. Allerdings halte ich solche ├ťbersichten nur f├╝r wenig sinnvoll oder nachhaltig. Warum?

1) A fool with a tool is still a fool

Wenn die Grundlagen und Rahmenbedingungen f├╝r erfolgreiches Projektmanagement nicht geschaffen sind, n├╝tzt der Einsatz eines Tools gar nichts.

2) Anforderungen

Es gibt nicht „das passende“ PM Tool. Sehr wohl aber gibt es spezifische Anforderungen von Unternehmen, die durch Tools abgedeckt werden k├Ânnen (oder eben nicht). In diesem Zusammenhang ist vor allem auch wichtig, welche „PM Philosophie“ im jeweiligen Unternehmen gelebt wird. Beispielsweise macht es einen gro├čen Unterschied, ob Projektmanagement sehr „klassisch“ interpretiert wird oder ob agile Prinzipien und Praktiken zur Anwendung kommen.

3) IT Strategie

Und nicht zuletzt sollte das jeweilige PM Tool in die ├╝bergeordnete IT Strategie des Unternehmens passen. Daran scheitern aber viele Unternehmen, weil es so etwas wie IT Strategie bei ihnen nicht gibt.

Dar├╝ber hinaus halte ich die Vorstellung, eine hochintegrierte Gesamtl├Âsung f├╝r alle Anwendungsbereiche zu haben oder zu kreieren, in den meisten Bereichen f├╝r eine absolute Illusion. Vielmehr ist meiner Einsch├Ątzung nach eine „Best of Breed Strategie“ in vielen F├Ąllen die richtige. Gerade auch dann, wenn das Unternehmen auf Web-Technologie setzt.

Fazit

Rezepthafte „PM-Tools-├ťbersichten“ verleiten h├Ąufig zu Aktionismus. Dieser endet h├Ąufig in einer Sackgasse. Sehr wohl f├╝r sinnvoll erachte ich die Vorgehensweise, m├Âglicherweise passende PM Tools auszuprobieren und eingehend zu testen (durchaus auch an realen Projekten).

In jedem Fall sollte nicht untersch├Ątzt werden, dass die Implementierung eines geeigneten PM Tools eine saubere Vorbereitung und Planung erfordert. In diesem Zusammenhang m├Âchte ich Ihnen die Methodik „selectPPM“ der Parameta Projektberatung ans Herz legen:

Merlin 2.5: DIE Projektmanagement Software für Mac-User

Da ich ja vor ca. einer Woche auf Mac umgestiegen bin, hat sich f├╝r mich auch die Frage nach einer geeigneten PM-Software gestellt. Mit Parallels habe ich ja die M├Âglichkeit, weiterhin in beiden „Welten“ (sprich Mac OS X Leopard und Windows XP) zu arbeiten. Das hei├čt, ich kann MS Project 2007 weiterhin n├╝tzen, was f├╝r mich auch ein wesentliches Kriterium war (denn viele meiner Kunden arbeiten selbstverst├Ąndlich auf MS Project).

Mittelfristig m├Âchte ich jedoch ausschlie├člich auf Leopard arbeiten, was mich dazu veranlasst hat, nach einem geeigneten PM Tool auf Mac-Basis zu suchen. Bei Apfelwiki.de bin ich auf diese Liste mit PM-Tools f├╝r den Mac gesto├čen. Wow, die Auswahl ist ja gar nicht so klein.

Da ist mir eingefallen, dass ich ja vor einigen Monaten selbst ├╝ber das Pendant von MS Project f├╝r den Mac geschrieben hatte: Merlin 2.5

Nun habe ich mir eine Lizenz beschafft und muss sagen, dass der erste Eindruck wirklich ERSTKLASSIG ist. Was die Funktionalit├Ąten angeht, schenken sich MS Project und Merlin nicht viel. Und nat├╝rlich kommt Merlin optisch vieeeel sch├Âner daher und ist teilweise auch leichter zu bedienen.

Ein absoluter Kauf-Tipp f├╝r alle Mac-User da drau├čen!

Sehr fundierte, weitergehende Informationen finden Sie bei Macophilia.

Hier geht’s ├╝brigens zur Deutschen Version von Merlin: