Grundlagen erfolgreicher Web-Projekte

Das ist die heutige „Slideshow of the Day“ bei Slidecast.net:


Und was hat das mit Projektmanagement zu tun? Ganz einfach: Immer öfter beschäftigen sich Unternehmen damit, wie sie das Internet als Kommunikations- und teilweise auch als Verkaufskanal effektiver nützen können. Solche „Web-2.0-Internet-Re-Launch“ Projekte sind gut vorzubereiten und zu planen. Und in diesem Zusammenhang könnte die obige Präsentation einige wertvolle Tipps enthalten.

In diesem Zusammenhang empfehle ich Ihnen auch noch den Blog von //SEIBERT/MEDIA, einer wirklich ganz hervorragenden Media-Agentur aus Wiesbaden. Weiterer Tipp in dem Zusammenhang: Die SEIBERT Design Broschüre – I love it, honestly!

Kompetent präsentieren – Mehrwert bieten

  • Controlling als Basiskompetenz erfolgreicher Projektmanager/innen
  • 6 Tipps für effektive und coole Meetings
  • Social Media – Hype oder Chance?
  • Besuch bei //SEIBERT/MEDIA
  • 6 Gedanken zu „Grundlagen erfolgreicher Web-Projekte“

    1. Hi Jürgen,

      vielen Dank für das positive Feedback!

      Du hast natürlich vollkommen recht: Die Präsentation ist recht oberflächlich. Die Zielgruppe ist meines Erachtens auch nicht ein Web-Umsetzer, sondern vielmehr ein Projektleiter oder ein Auftraggeber eines Web-Projekts, die keine Profis in dem Bereich sind. Denn für eine gezielte Partner-Suche (z.B. in Form eines Lastenheftes oder einer Ausschreibung) benötigen diese Personen einen Überblick über Prinzipien, Trends etc. Und genau das leistet meines Erachtens diese Präsentation.

      Grüße, Stefan

    2. Thanks for your kind comments 🙂

      And yes, the target audience of this presentation was not the average web builder.

      It was a presentation I gave for Small and Medium Business owners, that were interested in how to make a good site.

    3. Sehr interessantes Ding – eigentlich Selbstverständlichkeiten, aber an dieser Stelle mal ganz deutlich zusammengefast. Musste ich erst mal einigen Leuten den Link zumailen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.