Produktivität steigern mit dem MindManager

Ich oute mich hier und jetzt als MindMapping-Fanatiker. Schon seit Jahren wende ich die Methode in Projekten, Workshops und zum Selbstmanagement erfolgreich an. Mit der MindMapping Technik konnte ich meine persönliche Effizienz UND Effektivität erheblich steigern.

Mein Lieblings-Tool ist der MindManager von Mindjet. Neuerdings verspricht Mindjet einen Zeit-Einsparungseffekt von einer Stunde pro Tag. Ich halte diese „Milchmädchenrechnung“ für etwas hoch gegriffen, doch die Investition von ca. EUR 350 (für den MindManager pro 7) lohnt sich meines erachtens hundertfach!

Hier geht’s zum Zeitspar-Potenzial-Schnelltest!

Übrigens: Sie können den MindManager auch kostenlos und unverbindlich testen.

MindManager nun auch für Mac-User

mindmanager.jpg

Das Softwaretool „MindManager“ von Mindjet ist bereits seit vielen Jahren der Marktführer im Bereich MindMapping – zu Recht, wie ich meine. Für mich persönlich ist der MindManager das mit Abstand wertvollste Tool, um sich selbst zu managen, um Projekte zu managen aber auch, um Besprechungen und Workshops effizient und effektiv zu moderieren.

Nun gibt es das Tool auch für den Mac. Interessanterweise kostet die Mac-Version mit gut EUR 150 bedeutend weniger als die Pro 7 Version für Windows. Ich gehe mal davon aus, dass der Funktionsumfang etwas kleiner ist.

Gerade in kreativen Branchen, in denen überwiegend mit Macs gearbeitet wird, ist professionelles Projektmanagement dringend notwendig. (Zu diesem Thema habe ich in diesem Blog meine Meinung hier schon mal kund getan.) Oder wie es Mindjet ausdrückt:

projektchaos.jpg

Das MindManager Tool ist ein klarer Kauftipp von meiner Seite, für Mac, Windows und Linux User.

Projektstrukturplan (PSP) – Plan der Pläne

Ich bin kürzlich auf eine (übrigens empfehlenswerte) Präsentation (PDF, 72 KB) gestoßen, in der der Projektstrukturplan als „Plan der Pläne“ bezeichnet wird. Dies hat mich dazu motiviert, für Sie einige Punkte zum Thema PSP-Erstellung zusammen zu fassen – in Form einer Mindmap.

Ein Beitrag zum Thema PSP war eh schon längst überfällig…

pdf2.gifAnleitung PSP (MindMap)

Gleich vorweg: Ich habe versucht, mich in der MindMap auf einige wesentliche Punkte zu beschränken (nach unserem Motto „Simplify your Projects“). Ist mir aber leider nur teilweise gelungen, da das MindMap trotzdem recht umfangreich geworden ist. 🙂

Was kostet Projektmanagement?

Eine Investition ist der Einsatz finanzieller (oder anderer) Mittel mit dem Ziel, daraus neue oder höhere Werte (idR finanzielle Gewinne) zu lukrieren. Dementsprechend ist auch Projektmanagement immer eine Investition – nämlich eine Investition in den Projekterfolg.

Wie hoch darf bzw. soll diese Investition sein?

Eine generell gültige Antwort auf diese Frage gibt es nicht – sehr wohl aber gibt es grobe Richtwerte. Die EU beispielsweise fördert in diversen Programmen bis zu 7 % des Projektbudgets für das Projektmanagement. Ähnliche Werte nennt Manfred Burghardt in seinem Werk „Projektmanagement“. 8 % für Kleinprojekte (bis 250 TEUR) – 4 % für Projekte (bis 2,5 Mio EUR) – 2 % für Großprojekte (ab 50 Mio EUR).

Welche Kosten verursacht Projektmanagement?

Burghardt unterscheidet zwischen Planungs-, Überwachungs- und Verfahrenskosten (siehe PDF unten). Nicht zu unterschätzen sind auch die laufenden Kosten für Projektkommunikation und -marketing – wie schon öfter in diesem Blog angesprochen ein zentraler Erfolgsfaktor.

pdf2.gif Was kostet Projektmanagement?

Bilderquelle: Pixelio (U. Herbert)

10 Prinzipien für erfolgreiches Projektmanagement

erfolg.jpg

Jedes Projekt stellt eine neue Herausforderung dar. Deshalb gibt es auch kein Patentrezept, wie Projekte zu initiieren, zu planen, abzuwickeln, zu steuern und abzuschließen sind.

Sehr wohl aber gibt es unzählige Erfahrungswerte und Lessons Learned, wie die Erfolgswahrscheinlichkeit von Projekten zumindest gesteigert werden kann.

Ich habe versucht, in einer MindMap meine persönliche Top-10 Liste der „Prinzipien für erfolgreiches Projektmanagement“ zusammen zu fassen.

pdf2.gif 10 Prinzipien für erfolgreiches Projektmanagement:

  1. Kommunikation
  2. Verbindlichkeit
  3. Messbarkeit
  4. Hochleistungsteam
  5. professionelle Rahmenbedingungen
  6. permanentes Erfolgscontrolling
  7. Komplexitätsmanagement
  8. AKV Prinzip einhalten
  9. Risikomanagement
  10. gesunder Hausverstand & Pragmatismus

Übrigens, in diesem Blog finden Sie noch weitere Beiträge über Erfolgs- und Misserfolgsfaktoren im Projektmanagement:

Simplify your Projects!

(Foto: (c) S. Hofschlaeger, pixelio.de)

MindMan 3.02 – Back to the Roots of MindMapping…

Der MindManager von Mindjet LLC ist der Marktführer im Bereich MindMapping Software. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1995 hat Mindjet eine dynamische Entwicklung genommen. Hier können Sie die Meilensteine der Unternehmensentwicklung nachlesen.

Wenn Sie zu den Anfängen der MindMapping Software zurück kehren möchten, dann empfehle ich den Download des Mindman V3.02. (Freeware!) Back to the roots of MindMapping…

Nicht dass wir uns falsch verstehen: Andere Freeware-Produkte wie beispielsweise FreeMind sind komfortabler und leistungsfähiger als der MindMan. Für den regelmäßigen Gebrauch würde ich deshalb auch eher diese Tools (oder natürlich auch professionelle Tools wie den MindManager) empfehlen. Der MindMan eignet sich eher für Nostalgiker 🙂

MindMeister – Kostenlos Mindmaps erstellen

Auf Joachim Uhls Blog bin ich gerade über einen Beitrag gestolpert, in dem er MindMeister.com empfielt – ein (in der Basisversion) kostenloses, webbasierendes MindMapping-Tool. Sieht auf den ersten Blick wirklich cool aus – insbesondere auch für ein gemeinsames MindMapping von räumlich verteilten Teams.

Simplify your Project Management

pronect064.jpg

Albert Einstein hat einmal gesagt: „Man soll die Dinge so einfach wie möglich machen, aber nicht noch einfacher.“ Diese Weisheit lässt sich auf viele Bereiche anwenden, unter anderem auch auf die Gestaltung von unternehmensweiten Projektmanagement Systemen.

Was aber ist ein „Projektmanagement System“?

  • DIN 69905: „Organisatorisch abgegrenztes Ganzes, das durch das Zusammenwirken seiner Elemente in der Lage ist, Projekte vorzubereiten und abzuwickeln“
  • Etwas einfacher formuliert: Sämtliche Rahmenbedingungen, die erfolgreiches Projektmanagement in einem Unternehmen sicher stellen sollen.

Sie sollten Ihr unternehmensinternes Projektmanagement System so einfach wie möglich gestalten (aber bitte auch nicht einfacher). Und was heißt das für die Praxis?

Ein professionelles UND pragmatisches Projektmanagement System beinhaltet folgende 4 Dimensionen:

  1. Organisation
  2. Methodik & Prozesse
  3. Qualifizierung
  4. Software

pdf2.gifIn dieser MINDMAP finden Sie einige Details zu den genannten Dimensionen eines Projektmanagement Systems.

pdf2.gifArtikel: Enterprise Project Management (PDF)

Achtung: Die nachhaltige Implementierung und Optimierung von Projektmanagement ist ein mehrjähriger KULTURVERÄNDERUNGSPROZESS!

Simplify your Project Management!